Leserbrief zum Artikel „Hanf nicht freigeben“ vom 28. April 2012 im Weißenburger Tagblatt

Die von der Suchtberatung Weißenburg aufgestellte These, wonach die Forderung nach Legalisierung von Hanf nur der Jagd nach Wählerstimmen von Jugendlichen geschuldet wäre, ist falsch. Auch ist es falsch, einzig Jugendliche als Konsumenten von Cannabis zu denunzieren. Cannabis wird von allen soziale Schichten und in jedem Alter konsumiert. Auch die Parteiangehörigkeit spielt da absolut keine Rolle. Nach vorsichtigen Schätzungen sind dies allein in Deutschland über 4 Millionen Menschen. Es besteht allerdings oftmals eine Scham darüber auch öffentlich zu sprechen und sich damit zu outen. Die Angst stigmatisiert, kriminalisiert und in eine Ecke mit „Drogensüchtigen“ gestellt zu werden ist vielen zu groß.

Viele unserer europäischer Nachbarn sind bei der Thematik Cannbabis längst weiter als die Bundesrepublik. Ob in den Niederlanden, Spanien, Portugal, Belgien oder auch in Tschechien – in all diesen Ländern wird der Konsum von Cannabis geduldet oder weniger streng reglementiert. Die Drogensterblichkeit in den Niederlanden ist seit der dortigen Tolerierung mithilfe der sogenannten „Coffeeshops“ geringer als in Deutschland. Die erreichte Markttrennung von „weichen“ und „harten“ Drogen ist einer der Gründe.

Die im Artikel angesprochene Gefahr durch genmanipuliertes Cannabis mag, auch wenn keine Quelle angegeben worden ist, eventuell sogar stimmen. Sie nennt damit allerdings einen Grund mehr, für eine Legalisierung oder zumindest Entkriminalisierung. Jetzt wo wieder die Open Air Saison beginnt werden auf jedem Zeltplatz wieder die Joints ihre Runde machen. Es wäre dann der Staat in der Verantwortung, auf Qualität zu achten und damit vor verunreinigten Cannabis-Produkten zu schützen. Stattdessen werden jedoch KonsumentInnen zusätzlich noch mit Anzeigen überzogen und kriminalisiert, was unsere Justizsysteme allein letztes Jahr mit 130 000 Strafverfahren unnötig belastet hat.

Erkan Dinar, Kreisvorsitzender DIE LINKE Kreisverband Weißenburg-Gunzenhausen

Victor Rother, Sprecher [`solid] – die sozialistische Jugend Weißenburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: